Aktuelles


Bitte klickt auf den Button "Trainingsvideos", um digital mit eurem VGS-Sportlehrerteam (auch zu Corona-Zeiten) in Bewegung zu bleiben. 

 

Wir hoffen, dass ihr die Übungsformen zur Kräftigung, Ausdauer, Koordination und  Beweglichkeit, die euch positiv in Erinnerung bleiben, eurem Sporttherapeuten beim nächsten Training vormachen könnt. 



Corona: Vorerst kein Sport im VGS!

Im VGS setzen alle Angebote zunächst vom 16.3. bis 18.4.2020 aus!

Der Vorstand und die Mitarbeiter des VGS haben basierend auf den aktuellen Empfehlungen und der Bewertung der Gesamtsituation „rund um den Coronavirus“ diese Entscheidung getroffen.  Wir wollen somit unserer gemeinsamen gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen und sowohl versuchen den Einzelnen vor Infektionen zu schützen als auch dazu beitragen, eine Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Die vielen, sonst so erwünschten sozialen Kontakte im Sport und in der Gruppe sind in der aktuellen Situation leider zu vermeiden. Dies betrifft alle Bewegungsangebote, alle Rehabilitationssportangebote, alle Gesundheitskurse und alle Workshops!

 

Bleiben Sie dennoch – auch zu Hause – in Bewegung, denn bei aller angebrachten Vorsicht trägt der gesunde Lebensstil auch im Sinne von moderater körperlicher Aktivität zu einem stabilen Immunsystem bei! Schauen Sie daher regelmäßig auf unsere Homepage oder bei Facebook. Dort geben wir Ihnen Tipps und Anregungen, damit Sie für Ihre Gesundheit aktiv sein können.

 

Der VGS Düsseldorf/Ratingen wünscht Ihnen alles Gute und beste Wünsche für Ihre Gesundheit!

Prävention in Corona-Zeiten

Liebes VGS-Sportlehrerteam, liebe Teilnehmer/innen,

bitte achtet darauf vor und nach dem Training in euren Sportgruppen gründliche die Hände zu waschen. 

Wir möchten hartnäckigen grippalen Infekten und dem Corona-Virus aus dem Weg gehen und dabei ist eine wichtige präventive Maßnahme das gründliche, regelmäßige Händewaschen. Außerdem bitten wir Euch bei Fieber und grippalen Symptomen nicht zu euren Sportgruppen zu gehen, sondern Euch zu Hause auszukurieren. 

 

Möchten Teilnehmer die einer Risikogruppe angehören präventiv fernbleiben haben wir dafür vollstes Verständnis. Ob Sie nach jetzigem Stand zu einer Risikogruppe gehören, können Sie über folgenden Link beim Robert Koch Institut (https://www.rki.de) erfahren oder aber mit Ihrem behandelnden Arzt absprechen.

 

Umfangreiche Informationen und Handlungsempfehlungen zum Coronavirus erhalten Sie auch über die Seite der Stadt Düsseldorf (https://www.duesseldorf.de).

 

In jedem Fall begrüßen wir einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Thema und erinnern gerne an die Hygieneempfehlungen:

  1. Hände regelmäßig mit Seife und Wasser waschen und auch pflegen.
  2. Hände vom eigenen Gesicht fernhalten, auf Händeschütteln verzichten.
  3. In Einmaltaschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
  4. Bei Krankheitsgefühl telefonisch einen Termin mit Hausarzt/Hausärztin vereinbaren.
  5. Bei Krankheitssymptomen: Möglichst zwei Meter Abstand zu anderen Menschen halten.
  6. Geschlossene Räume regelmäßig lüften.

In dem Sinne bleibt gesund und in Bewegung!