"Morning Routine"- Aktiv in den Tag

Das halbjährliche Projekt "Morning Routine" hat zum Ziel die Teilnehmer/innen in Bewegung zu bringen, Motivation für regelmäßige körperliche Aktivität aufzubauen und Handlungskompetenzen für eine eigenständige Morgengymnastik zu schaffen. 

 

Mit Abschluss des Projektes zu Juni 2019 ist es gelungen die Aufmerksamkeit der Teilnehmer/innen auf die Eigenverantwortung zu regelmäßiger Bewegung und einem gesunden Lebensstil zu lenken. Einige Personen werden Sport und Bewegung  in vereinseigenen Dauergruppen weiterführen; andere Teilnehmer möchten "neu Erlerntes" selbständig in ihren eigenen Lebensalltag integrieren. 

Chorprojekt - singen macht glücklich

Ziel des Chorprojektes 2018 "Gemeinsam Singen - schön klingen" war es herauszufinden, ob Singen zusätzlich zur Sport- und Bewegungstherapie besonders glücklich macht! Die monatlichen Treffen haben unter professioneller Anleitung eines Chorleiters stattgefunden. 

 

Dieses offene Angebot hat sehr viel Anklang gefunden, sodass auch über die Projektphase hinaus, die Teilnehmer/innen sich weiterhin auch in 2019 einmal im Monat zum "Gemeinsamen Singen" treffen. Das VGS Team freut sich über ein erfolgreiches Projekt und wünscht den Sängerinnen und Sängern weiterhin viel Spaß! 

bewegung für Frauen 50 + (Hormontraining)

Ab dem Frühjahr 2019 bietet der VGS  projektbezogen ein Angebot für Frauen 50+ an. Unter dem Slogan: "Machen die Hormone Stress, kommen Sie zum VGS" bieten wir ein spezielles Bewegungsprogramm, welches neben dem Aufbau der individuellen Leistungsfähigkeit und dem allgemeinen Wohlbefinden insbesondere den Ausgleich von Hitzewallungen, einen Abbau von Stress bei gleichzeitiger Förderung von Achtsamkeit und Entspannung im Fokus hat. 

 

Es ist ein offenes Angebot an Frauen. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 20.02.2019 an. Für genauere Informationen kontaktieren Sie uns in den VGS Büros zu den Sprechzeiten. 



Studie im VGS Düsseldorf

Die Ergebnisse einer Studie der Deutschen Sporthochschule Köln sind durch einen Artikel im Wissenschaftsmagazin IMPULSE veröffentlicht. Diese Studie befasst sich mit Sportmotiven von Herzpatienten und wurde von unseren VGS-Mitgliedern durch Teilnahme an einer Fragebogen- untersuchung 2009/10 unterstützt.

 

Vielen Dank an alle VGS-Mitglieder, die diese Studie möglich gemacht haben.

 

Download
IMPULSE: Wissenschaftsmagazin der DSHS Köln
IMPULSE_02_2011_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.9 MB

Kinderherzgruppe im VGS

Seit vielen Jahren betreut der VGS gemeinsam mit der Universitätsklinik Düsseldorf den Kinderherzsport. Unter der erfahrenen Leitung des Diplomsportlehrers Peter Pochopien und des Kinderkardiologen Dr. med. Chen findet die Bewegungs- und Sporttherapie in der Kinderhezgruppe statt. 

 

Am 9. November 2012 hat 3Sat dazu einen Fernsehbericht gesendet:


NW berichtet

Die Kassenärztliche Vereinigung NW berichtet in ihrer Novemberausgabe 2013 über den Rehabilitationssport am Beispiel unseres Vereines:

 

"Wer nach einem Herzinfarkt oder infolge von Rückenschmerzen in einem therapeutischen Aufbauprogramm sportlich wird, fühlt sich rundum besser. Entscheidend dabei: sich zu motivieren und von Experten anleiten zu lassen. Ein Vormittag auf dem Sportplatz bei einem Kurs des Vereins für Gesundheitssport und Sporttherapie (VGS) Düsseldorf-Ratingen." Mehr dazu hier... oder öffnen Sie die beigefügte PDF.

 

Download
VGS im KVNO 2013
kvno_aktuell_13_11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB